Renneinsätze !

Langsam wird's  Zeit die  gezeigten  Trainingsleistungen  bei Wettkämpfen  umzusetzen. Also gibt's  für  mich Freitag  die Stunde  von  Mank, Samstag die Österr. Seniorenmeisterschaften auf  der  Bahn  und  Sonntag den  Viehofner  Seelauf.  auf   auf ihr strammen  Wadln !

Tätlichkeit auf der Bahn !

Gestern  standen   5  x  400und  5 x 600 als Intervall auf der Bahn am Programm.  Die  Gruppe   1  ( Kevin  und  Co. ) raste  mit so  einem  Tempo (  17 Sek. je  100m )an den  anderen  Gruppen  vorbei, das diese im  Sog  mitgerissen wurden  und  daher  auch deutlich  schneller liefen  als  lt Plan  vorgegeben war. Was  zur  Folge hatte, das durch diesen tätlichen  Angriff viele  müde nach Hause gingen

Greifs Treppenwitz !

Am  Plan stehen  für  Montag die  Treppe 1000/2000/3000/2000/1000  in  5:21/11:00/16:51/11:00/5:21 und  auf   meinen " Hilferuf" hat sich Ewald gemeldet (  hat  den   gleichen Plan  nur   viel schneller ) uns so  haben wir uns  halt   heute morgens  auf  der Bimbo Binder  Allee getroffen um gemeinsames  Leiden  zu produzieren. Plan  war  einfach ! Ewald mußte  nur   12  Sekunden  je   km später  starten  und  so war ich sein  "Hase ".Ja  Ja eigentlich......

Los gings  mit dem  1000er. Gejagt  von  Ewald wurdens  5:09 statt der 5:21, die  2  km statt  11:00 in  10:38, die  3   km in  16:32 statt 16:51dann runter die  Treppe  2 km in  10:36 statt 11:00 und der letzte Km in 4:53 statt der 5:21.  Weiß  nicht  woher  jetzt  die  schweren Füße  kommen (  Einziger  Trost ..  dem Ewald  geht's  genau so)

Nachfrage für Rollator gestiegen

Gestern  gabs   für  unsere  Mittwochstrainingsgemeinschaft  Mo  Farrath  Training und  heute ist die  Nachfrage  nach Gehhilfen stark  gestiegen . Leider  waren gestern  keine  Menschenrechtorganisationen am  Hügel die sofort eingeschritten hätten.  So  aber wurde  der  endlosen Quälerei  kein  Ende  gesetzt. Ja   noch was !  Wenn sie beim  nächsten Wettkampf beim Zielsprint geschlagen  wurden   von  einem  aus der  Mittwochsrunde.... er hats  sich erarbeitet  !

Langes Rennwochenende

Hart  trainieren  ohne  Wettkämpfe  geht eigentlich   nicht. Daher  sucht  man eben den  Vergleich  mit  anderen oder Zeiten aus dem  Vorjahr. Mir  geht's  genau so. Daher  heute beim Waldsaunalauf in Schnabling am Start. Feldwege und bergauf...genau  nicht meins.  Aber  der  Veranstalter bemüht sich sou m uns  Läufer, da ist jeder Starter  mehr willkommen. Also einlaufen   für Kapelln am Samstag. VIELE  HUNDE SIND DES HASEN TOD !  Auf  gut  Deutsch  gesagt  wie soll ich  mich  gegen so viele meiner  Lauffreunde wehren  können. Gaby ,Sigrid, Bernadette  2 x Monis ,Martin usw... alles ausgewiesene Bergfüchse und   ich  mit   meiner  Bergallergie.  Dazu  noch  5 Läuferin der  M65 die nicht zuschlagen sind (Trauninger, Rehar,Hofer,Lehr und ein  Tscheche). Da bleibt mir wohl  nur die Aufgabe  meine Zeit vom Vorjahr 44:07 zu unterbieten   oder...… Am Sontag lt Trainingsplan  90 Minuten in  7:24...das ist o.k.. Und  Montag ? Kannst wohl  nur  noch traben weilst  am  Dienstag  um 10:00 bei  Dr., Waitzer Ergometrie hast. Wenns  Wetter  passt mach ich das  beim Ottensteiner  Seelauf


Du willst dich gut fühlen und gut aussehen?
Starte heute in deine persönliche lifestyle challenge
Es ist deine Entscheidung!

Werbung 3

Werbung 4