Langes Rennwochenende

Hart  trainieren  ohne  Wettkämpfe  geht eigentlich   nicht. Daher  sucht  man eben den  Vergleich  mit  anderen oder Zeiten aus dem  Vorjahr. Mir  geht's  genau so. Daher  heute beim Waldsaunalauf in Schnabling am Start. Feldwege und bergauf...genau  nicht meins.  Aber  der  Veranstalter bemüht sich sou m uns  Läufer, da ist jeder Starter  mehr willkommen. Also einlaufen   für Kapelln am Samstag. VIELE  HUNDE SIND DES HASEN TOD !  Auf  gut  Deutsch  gesagt  wie soll ich  mich  gegen so viele meiner  Lauffreunde wehren  können. Gaby ,Sigrid, Bernadette  2 x Monis ,Martin usw... alles ausgewiesene Bergfüchse und   ich  mit   meiner  Bergallergie.  Dazu  noch  5 Läuferin der  M65 die nicht zuschlagen sind (Trauninger, Rehar,Hofer,Lehr und ein  Tscheche). Da bleibt mir wohl  nur die Aufgabe  meine Zeit vom Vorjahr 44:07 zu unterbieten   oder...… Am Sontag lt Trainingsplan  90 Minuten in  7:24...das ist o.k.. Und  Montag ? Kannst wohl  nur  noch traben weilst  am  Dienstag  um 10:00 bei  Dr., Waitzer Ergometrie hast. Wenns  Wetter  passt mach ich das  beim Ottensteiner  Seelauf

" Fremde Hilfe "

Am  Mittwoch kam ich schon  mit  schweren  Beinen zum  Bahntrainig und  es standen ja 12 x  500 in 2:28 am Programm. Die  Gruppe  4  zweigeteilt - Roland die  Vorgabe   und Andrea nahm sich  unsere neuen  mit 3:00 an. Bin  ehrlich... schon  den 1ten schaffte  ich  mir   Hängen  und  Würgen.Und  so begann die Verhandlung mit  Roland über eine Verkürzung auf 6 statt der12. Aber  solange  Andrea  mit ihrer Gruppe  das Programm duchzieht ,standen  die   Chancen schlecht .Naja mein  Angebot auf 8 wurde schlechthin überhört und Roland hat dann zum  Trotz  mich immer auf Zeiten  zwischen 2:25 und 2:27gezogen. Was solls... es wurden dann doch  die 12( letzter  in 2:20). Aber  eins ist sicher ohne Roland  und das die etwas  schwächere Gruppe auch die 12 ohne Murren gelaufen ist ,hätt ich an diesem Tag wohl bei 3 oder 4 abgebrochen. Ist ebender Vorteilwenn man so wie w ir eine  Laufgemeinschaft sind. Da  ziehst halt doch deine Einheit  durch auch wenns am Anfang glaubst heute    geht gar  nichts.  (Nachsatz : Mir haben die Haxn in der Nacht ordentlich weh  getan und Roland ist am nächsten Tag den Schöpfl Berglauf gelaufen.. So sind eben die Unterschiede

GEBURTSTAG !

Von  meiner  Seite  mal    vielen Dank  für  die  Glückwünsche . So  ein Geburtstag ist auch  immer  wieder  mal  ein  Anlass zurück zuschauen auf  30 - 40Jahre  Laufsport. Ja solange organisiere  ich schon Läufe (  Muckenkogl 36x,  Schöpfl  31xusw )aber auch den Triathlon  in  Obergrafendorf gibt's schon  über  30Jahre.Ja und  laufen tu  ich ja  schon  viel  länger. In Zeiten wo es  noch  keine  M60 gab sondern man ganz stolz den ältersten Teilnehmer feirerlich  geehrt Hat.  Da  waren Geier  Gottfried, Zelenka  Rudi und  auf  den langen Strecken der  Pattermann  Edgar in  unseren Breiten so was von " unverständlich"   für uns  Jungen , das  man in   so  einem  Alter   noch  laufen  kann. Heute gehts bis zur   M80 in  den  Ergebnislisten. Was  für Aufregung  beim 1ten Wien Marathon für  knapp  750  Starter, heute stehen zigtausend am Start. So  ändern sich  halt die  Zeiten Und  s werden wir auch weiter hin unsere  Laufschuhe anziehen und unseren  geliebten  Sport ausüben... so lange es  eben  geht

Training nach Greif Plan

Natürlich halte ich  mich bedingt ( hab ja Mittwoch meine Lauftruppe mit eigenem   Tempotraining ) und die  35er werden bei  mir zu25 er ( schon aus Vorsorge für  meine  müden Knochen ). Aber sinngemäß halte  ich  mich  schon daran (außer  Mallorca Laufwoche ).  zb.  werde  ich den HM  in Herzogenburg  als  Treppenlauf lt  Programm laufen oder   den Hm  in Palma als lockerer Tempolauf.  Trotzdem  bin  ich  mit  einigen  erzielten Eckdaten  mehr als  zufrieden. Beim Gewicht von 78 jetzt bei  71  gelandet, den  Km schon  unter   5  Minuten gelaufen und bei3  Läufen schon  5 " Holger Maiers "abserviert !

Greif Plan oder Holger Maier Jagdt ?

Nach  dem  es   mir in Melk  und  am Mittwoch beim Training  sehr gut  gegangen ist, stellte  sich die  Frage. Weiter   nach  Greif  Plan   trainieren  oder  Holger  Maiers erwischen  ? O.K.  Josefilauf   mit  seinen  Bergstücken  (    für  mich  Gehstücke  )  nicht  gerade  ideal   aber  ein  Versuchs wars   wert.  Temperaturen  passten  auch  also auf   nach    Hofstetten. In   der Nähe  meiner  " Holger  Maiers" am  Start und   schön  gemütlich angegangen.Bergauf   gegangen und viel verloren,bergab wieder viel eingeholt und die letzten  1,5  km ordentlich Gasgegeben.  Ergibt   4  Holger Maiers.....  hihihi  und jetzt  ab nach  Malle  !


Du willst dich gut fühlen und gut aussehen?
Starte heute in deine persönliche lifestyle challenge
Es ist deine Entscheidung!

Werbung 3

Werbung 4