Bilanz Jänner

Nach der  langen Verletzungspause  gings  Dank  Hannes  am  1.1.  los.  Gewicht war   74 kg  und konnte  auf  71  gedrückt werden.Wettkampf  war  der  Crosslauf  in Krems und der  war  eher   nicht  zufriedenstellend mit  einr   6:00 Pace. Trainig langsam  gesteigert und   vom  Gefühl her   schon  ein  5:50er Tempo möglich.  Nur auf  der langen Strecke schauts  noch    schlecht  aus.  Für  Feber solte die   70,5 kg erreicht  und gehalten werden, Pace  vielleicht  auf  5:40  drücken  und  3  Wettkämpfe.  Kapelln  ist was  für   richtige  Männer-  also  nix   für  mich  bei den  steilen Hohlwegen.  Da  heißt  nur  durchkommen. Cross  st. Pölten:  auf   Wiese   natrülcih auch  nicht  mein Ding. Aber  vielleicht gelingt  mir   ein " Holger  Maier " Und dann  Cross Melk und da  sollte die  Attacke  auf  Ratti und  Günther  schon  mehr  Chancen  haben


Du willst dich gut fühlen und gut aussehen?
Starte heute in deine persönliche lifestyle challenge
Es ist deine Entscheidung!

Werbung 3

Werbung 4