• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

2 Gründe für Hardegg

gabs gestern für mich zum Berglauf nach Hardegg zu fahren.1. die wunderschöne Strecke durch den Nationalpark- rüber in die Tschechei zurück über die Hängebrücke und 2. mein Duell mit einem Berglauf  WM und Europameiserschaftsteilnehmer im Berglauf in meiner Klasse, Schwer enttäuscht das er  kurz  vorm Start auf die kurz Strecke umgemeldet hat. Damit war der Klassensieg für mich sportlich wertlos und daher wurde ein Landschaftsgenusslauf gemacht.Hoffe  den Lauf  gibts 2025 wieder und  vielleicht an einem Sonntag. Dann kann  man das mit einem Familienausflug kombinieren mit einer Führung der Wildkatzen

Noch gibs freie Plätze

für den 5000m Verfolgungslauf an 12.6 um 19 Uhr. Voranmeldug mit Angabe des Geb. Jahr ( gestartet wird  nach  dem Alter) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Hängebrücke und Wildkatze

Gibts am Samstag beim Berglauf im Nationalpark Thaya. Tolle Strecke- erstmal über die neue Hängebrücke in die Tschechei und im Ziel warten die Wildkatzen. Also unbedingt vormerken für Samstag

Bilanz Mai 2024

Nur 156 km geschafft ( war  wohl Mallorca  Schuld ) Dafür tolle Zeit in Loosdorf und nur 5ter aber mit mieser Zeit in Kapelln  3ter. Über  Loosdorf freue ich , für Kapelln brauch ich  nicht stolz sein.Muß mal was beim Internisten abklären lassen... war eh  Mank, schon 2 x in PVZ. Ab 1.6 gehts dann wieder mit  dem Training leichter wenn " Ziele" anstehen.Mank, Wilhelmsburg und der Trapa Trail auf Mallorca

Mini comeback des "Money Makers" beim Berglauf

Kurzfristig erschienen und gleich gewonnen hat Alexader Rüdiger beim Berglauf auf die Donauwarte in Krems. Gleich gefolgt von der schnellsten Dame Sander Kristin  von der LG Wien. Ergebnisse  online