Loosdorfer Gipfelkreuz

Nach  dem  der  Termin  für  meine  Wurzelblockade  erst  am  30.11.   ist  bleibt  mir   nichts  übrig als  mit den Taubheitsgefühl etc  weiter  zu  laufen.Daher  gings   locker  nach  Loosdorf um dort die   tolle   Laufstrecke  im  Renntempo zu  absolvieren.  was  natürlich auf  Grund  der  Bergaufstücke  für  mich GEHEN   heißt.Durchs  Ofenrohr  gings     noch, dann   bergauf im Gehschritt  und  erst ca  bei der  Hälfte  konnte  ich aktiv  ins  Laufgeschehen eingreifen. Das  heißt den Führenden der  M70 zustellen,drann zu bleiben  und dann  ? So wars  auch.  Ca  1 km  vorm Ziel aufgelaufen im Ofenrohr  hinter  ihm  geblieben  und  mich auf  Sprint  geistig  eingestellt. Dem  war  nicht  so. sobald wir auf den Aspalt gekommen sind, zog  Günter  einen Sprint  an- mußte  wieder  kurz abstellen- zweiter  Sprintversuch... ich blieb dann. Damit war  sein Pulver  verschossen und so  die  letzten Metern gemütlich zum  Klassensieg  getrabt


Du willst dich gut fühlen und gut aussehen?
Starte heute in deine persönliche lifestyle challenge
Es ist deine Entscheidung!

Werbung 3

Werbung 4