• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Altjahreslauf St. Pölten bei 12 Grad Plus

Schon  um 8 Uhr  hats die 12 Grad in Palma angezeigt,  nur  St. Pölten  konnte da nicht  mitziehen.  Aber 4  Grad und windstill waren auch keine schlechten  Bedingungen  und so ginge   mehr als70 Läufer  und Nordig Walker auf die abwechslungsreiche   Innenstadtrunde.  Die  Läufer    5 x die Nordig Walker3  x . Bei den  Läufer dominierte Wallner Kevin und beiden  Walkern Bechtel Franz ab der    ersten  Runde und sicherten sich somit einen  Start- Ziel Sieg. Bei  den  Damen  war  Magdalene Krendl von der Union Perchtoldsdorf  eine  Klasse  für sich. Erfreulich war das doch einige   junge  Läuferinnen  an den Start gegangen sind und  19:28  für den  13  jährigen Niklas  Kainrath sprechen eine deutliche    Sprache  über  sein   Lauftalent

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN

UND  VOR ALLEM GESUNDHEIT  UND  NOCH  VIEL  FREUDE MIT DEM LAUFEN WÜNSCHEN WIR ALLEN LÄUFERINNEN

Freier Eintritt ins Hallenbad

Die Teilnehmer des St.  Pöltner  Altjahreslaufes  am  26.  12 haben mit der Startnummer freien  Eintritt ins  St. Pöltner Hallenbad und  können  sich dort umziehen  und   duschen

Greif Plan .....Bericht

So  mal ein  Zwischenbericht  nach  4  Wochen.  So ziemlich alles eingehalten ( nur  Mittwochs eben  mehrdurch eigenen  Plan )aber die langsamen 3 Läufe  pro Woche  über  16 km zeigen schon   Wirkung.  Nicht  im Gewicht, nicht  unbedingt in der Form aber in der  Sicherheit....und wirkt sich eben bei den beiden  Wettkämpfen (  Mammutcross  und   Adventlauf  Grafenegg)aus. Man  läuft gemütlich an und  weiß hinten raus kann  man forcieren, da die Grundkondi besser  geworden  ist


Du willst dich gut fühlen und gut aussehen?
Starte heute in deine persönliche lifestyle challenge
Es ist deine Entscheidung!

Werbung 3

Werbung 4