• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Schöpfl Berglauf Info

Ziel  ist  wie  im  Vorjahr bei  den  NÖ  Meisterschaften wieder am  Gipfel und  die  Siegerehrung ist auf  der  Hütte. Ausschreibung   ist online  bei uns

GEBURTSTAG !

Von  meiner  Seite  mal    vielen Dank  für  die  Glückwünsche . So  ein Geburtstag ist auch  immer  wieder  mal  ein  Anlass zurück zuschauen auf  30 - 40Jahre  Laufsport. Ja solange organisiere  ich schon Läufe (  Muckenkogl 36x,  Schöpfl  31xusw )aber auch den Triathlon  in  Obergrafendorf gibt's schon  über  30Jahre.Ja und  laufen tu  ich ja  schon  viel  länger. In Zeiten wo es  noch  keine  M60 gab sondern man ganz stolz den ältersten Teilnehmer feirerlich  geehrt Hat.  Da  waren Geier  Gottfried, Zelenka  Rudi und  auf  den langen Strecken der  Pattermann  Edgar in  unseren Breiten so was von " unverständlich"   für uns  Jungen , das  man in   so  einem  Alter   noch  laufen  kann. Heute gehts bis zur   M80 in  den  Ergebnislisten. Was  für Aufregung  beim 1ten Wien Marathon für  knapp  750  Starter, heute stehen zigtausend am Start. So  ändern sich  halt die  Zeiten Und  s werden wir auch weiter hin unsere  Laufschuhe anziehen und unseren  geliebten  Sport ausüben... so lange es  eben  geht

Insidertipp ! Hobbylauf Altlengbach

Am  Samstag ab  10Uhr steigt der  Hobbylauf  in  Altlengbach mit  Kinderläufen. Damen 3,4  km und  Herren 6,8 km. Start und Ziel mit Grillerei ist die  Badearena

Loosdorf..... mit einem Lächeln !

Noch  am  Vortag  mit Roland einen7 km  Lauf am  Abend  gemacht, damit die  schweren  Beine   vom  Long jogg vom  Sonntag weg  sind .Zeitlich nach  Loosdorf angereist  (  mußte  ja  das Kuchenbuffet überprüfen  hihihih)und  natürlich einen  "Schlachtplan" im Kopf wie ich  wohl den  einen  oder  anderen biegen kann (Dominik  mit  schnellen  Start, Bernadette  mit  Schlußsprint. bei Gaby und  Monika Z.. chancenlos, da mal  1teRunde   mitkommen,Pauli Felix  mit letzter  Runde ,Uli , Ewald  waren  eh  kein  Thema )

In  einer  kleine  kühlen  Gasse  mich  eingelaufen- weil warme Temperaturen sind ja nicht  gerade  meins.  dann  zum Start. Oh  Schreck !Meine Gegnerin  vom Silvesterlauf Arnsdorf- SIGRID-   ist auch da.Naja sie will  unter  27  Minuten- also  außerhalb  meiner  Reichweite  (  bin ja  im Vorjahr  hier   30:25 gelaufen ) Kurz  getratscht, Startschuß  überhört und  los gings. Alle Pläne  übern  Haufen  geworfen  weil der  Dieter losgestürmt ist und ich  geglaubt habe Gaby ist  vor Monika und er will ihr  das Tempo machen.  Zum  Glück  kam  nach  dem Berg  Roland als Tempomacher vor  zu  mir...zwar  zu  schnell aber als Anhaltspunkt hats mir  viel  geholfen. 5:20  bei  Km 1 trotz  Berg, dann  5:10 auf  KM 2... jetzt   nur   nicht zu weit  zurücknehmen sondern auch beim 2ten Mal am  Berg ruhig  rauf...ergibt 5:24 und jetzt  in Runde   3  kommt  der  Pauli  Felix  an  mir vorbei. Der Abstand  wird  nicht wirklich größer, also ab Friedhof Tempo erhöht und vorbei an ihm.  Jetzt  nur   noch  die  lange  Zielgerade..ja  nicht  zus chnell-  vielleicht  brauche ich  noch  Reserven. AUTSCH 150 m überholt  mich Gaby mit einem Sprint !  Jetzt  zahlt  sich das  Mittwochtrainig  mit  den schnellen Intervallen  aus ! Turbo eingeschalten  und zurück überholt. Endzeit 0:26:33 4" Holger  Maiers" aus  meiner  Liste kann  ich  auch streichen. Dafür  gibt's ein Bier (  und die weggelegten  Mehlspeisen  hihihih)


Du willst dich gut fühlen und gut aussehen?
Starte heute in deine persönliche lifestyle challenge
Es ist deine Entscheidung!

Werbung 3

Werbung 4