"Holger Maier" Jagdt in Melk

Nach  einer Woche eisigen  Temperaturen war ich  froh  wieder mal   was schnelleres laufen  zu  können .Also  auf   zum  Crosslauf   nach  Melk .  Bis   auf   zwei  Anstiege pro  Runde eigentlich   was   für   mich. Feste rBoden, keine Wiesenteile... lass  es  krachen ! Wie  es  sich  gehört  für  uns  " Alten "  am Start hinten aufgestellt mit Ratti,  den  Stockner  Ernst, Dominik usw.. Pünktlich  um  10:30gings  los und ich  habe mich mal gleich beim Stockner,  Dietmayr   angehängt. Und  es   lief  gut. Uli sagte  mir das  Dominik schon  200m  hinter  mir  ist und auch Ratti noch  hinter   mir ist. Das  blieb so  bis  zur  3ten Runde. Der Angriff  vom  Ratti kam leider genau bei den beiden Anstiegen und ich  konnte/wollte  nicht mitgehen. Warum ? Noch haben Monika und  Gerald nicht  aufgeschlossen  und so sparte ich  Kraft  für  die 4te Runde....  sollten sie kommen. Schlußangriff  brachte  mich zwar  zum Stockner  wieder in greifbarer Nähe und  der  Priesching  Peter mußte " Federn" lassen. Normalerweise für  mich  beide   nicht  erreichbar. Aber  vorbei  ging sich  nicht   mehr aus. 30:53 (  Vorjahr 31:05)und  mit  Dominik, Monika und  Gerald 3"Holger Maier"erwischt.  Rundum  zufrieden.... also  brav  weiter trainieren und    vielleiht  kriegst den Ernst und  den Ratti auch   noch  mal heuer

NÖ Crossmeisterschaften am Ebersdorfer See

Bitterkalt und  schwere Bedingungen  gabs   bei  den  glänzend  organisierten  Crossmeisterschaften  am Ebersdorfer  See. Spike oder    nicht  Spike... ich  entschied   mich   für   die  Spikes, war  aber kein  Vorteil war.Der Schneeboden war  schon so aufgewühlt das ein  ruhiger  Lauf   nicht  möglich war.Daher   gleich  ab der  1ten Runde  mir den Mann   vor  mir ausgesucht,  3  Runden  hinten nachgetrabt und  letzte  Runde Stoff gegeben. Das  wars.. ( ja Landesmeistertitel  in der  M65 für   mich darf ich  noch  erwähnen )

Steininger und Schaden Cupsieger

Beim kleinen  feinen Crosscup  siegte  beiden Damen  Schaden  Gerda  mit330,60 Punkten  vor Stadler Monika mit 334,87  und Forstandlechner Ulrike mit 335,54   und   bei   den  Herren Steininger  Thomas  mit 229,89  Punkten vor  Hofer Manfred mit 233,26  und  Zobernig Gernot mit 238,83 


Du willst dich gut fühlen und gut aussehen?
Starte heute in deine persönliche lifestyle challenge
Es ist deine Entscheidung!

Werbung 3

Werbung 4