Mal keine Hitze in Markersdorf

Was  uns  Läufer gefallen hat, den Standlern  beim Fest eher weniger waren  die kühlen  Temperaturen und der  leichte  Regen.Was in der  Rennvorbereitung  nicht so schlimm war, da  man die längste  Zeit  bei der  Anmeldung verbrachte .5 Runden können  schon  wirklich lang werden, wenn  man mit  Surschnitzel  im Bauch am Start steht. Was  eine  gutgemeinte  Idee war- nämlich Motorradbegleitung  für  den  schnellsten Herren und schnellste  Damen- erwies  sich aber als  Extrembelastung für   ALLE  Teilnehmer durch  den Motorgestank.Die  Ergebnisse  gabs  auch  gleich  nach der  Veranstaltung auf  www.fipe.at , so  mußte  man  nicht  unbedingt bei  leichtem  Regen auf  die  Siegerehrung warten


Du willst dich gut fühlen und gut aussehen?
Starte heute in deine persönliche lifestyle challenge
Es ist deine Entscheidung!

Werbung 3

Werbung 4